Über mich

Ich bin hier um zu verbinden! Mensch mit Natur, Mensch mit Mensch und vor allem Mensch mit seinem eigenen vollen Potential!
Ich bin gerne Lernende und sich Entwickelnde mit Leidenschaft. Ich pflege die Liebe zur Natur und dem Mensch-Sein auf meinem Lebensweg! Ich habe immer einen Weg gesucht beide Potentiale zu vereinen. Dies ist mir jetzt als "Natur-Prozessbegleiterin" und mit meinen speziellen Gaben möglich. 

Das bin ich:  Tanja Kliemeck

Menschenfreundin, geistige Netzwerkerin, authentisch, vielseitig,  positiv, erdverbunden, klar, intuitiv, lebendig, humorvoll,  tiefsinnig, empathisch, kommunikativ und verbindend.
Ausgebildet in 

  • "Natur-Prozess-Begleitung" Basisausbildung
     2018/2019 am  Eschwege- Institut (Initiatische Prozessbegleitung®) *
  • derzeit: in Fachausbildung * 
  • Sozialpädagogik (BA), Umweltpädagogik
  • Klangheilung (Stimme)
  • Phytotherapie (Heilpflanzenkunde)
  • Fortbildungen: Idiolektische Gesprächsberatung
  • Fortbildung: Clean Space (Perspektivenarbeit)
  • Lebensprüfungen

Das gefällt mir:  Wir sind alle hier um unser volles Potential zu leben! Krisen sind dabei Wachstumsstufen - nicht mehr und nicht weniger.
Foto: PeggyS Fotodesign, Lindelburg 

Die Schulen hinter den Werkzeugen

  • Schule Nr. 1 ist wohl Mutter NATUR , die nie getrennt von uns war, deren Kräfte ebenso mit und in uns wirken und deren Teil wir als "Erdgeborene" immer sein werden.
  • Schule Nr. 2 ist mein Ausbildungsinstitut, das Eschwege Institut mit Gesa und Holger Heiten als Gründungsmenschen, erfahrenen Lehr- und Begleitungspersönlichkeiten und Visionären. Sie haben aus einer Vision ein weltweit vernetztes Lehr- und Wachstumszentrum kreiert.
  • Schule Nr. 3 sind deren Lehrpersonen aus Kalifornien: Meredith Little und Steven Foster, die diese uralte Visionssuchearbeit, die Schule des Medizinrades und Wissen indigener Lehrer mit der modernen Psychologie verbunden und für unsere moderne Welt neu gestaltet haben
  • Schule Nr. 4 sind die Wegbereiter der wunderbaren HerzKreis - Council -Kommunikations Methode und Council als Weg zur Vertiefung von menschlichen Begegnungen/Prozessen:  Zimmerman & Coyle (Kalifornien)
  • Schule Nr. 5 ist die unglaublich leichte und auf den Punkt gebrachte systemische Perspektivenarbeit "Clean Space", die der Halb-Maori und Psychologe David Grove gefunden hat. Sie kam zu mir über Andrea Matt (Fürth)
  • Schule Nr. 6 ist die Basis meiner Heilpflanzenkenntnis und Vertiefung meiner Liebe zu den Wildpflanzen durch Doris Grappendorf  Wildkräuter- & Heilpflanzenschule (Köddingen)
  • Schule Nr. 7 ist die Klang-Heilausbildung von Dinah Arosa Marker (Sing & Heal)
  • Schule Nr. 8 trage ich in mir. Es ist das innere Wissen und die Begabungen, die ich bereits in mir trage und die Stück für Stück ins Leben strömen, um zu dienen, mir, den Menschen und Mutter Erde

"Nichts ist mächtiger, als eine Idee, deren Zeit gekommen ist!" Victor Hugo